Nach knapp 10 Jahren, genau genommen 9 Jahren 9 Monaten und 29 Tagen, des Trainings in unserer Schule hat Sami B. am 29. Juli 2016 seine Prüfung zum Rotgurt  (2. Kup) bestanden. Er ist damit einer von zwei Jugendlichen, die bereits von Kindesbeinen an Schüler unseres Schulleiters Dr. Björn Pospiech waren und es noch sind. Dies zeigt die außergewöhnliche Leistung, trotz aller Höhen und Tiefen im Leben eines jungen Menschen, einer Sache treu zu bleiben.
Sami hat sich zu einem verlässlichen Schüler entwickelt, der neben sehr guten Leistungen auch durch seine Unterstützung im Training der Kleinsten unserer Schule auffällt.

Sami hat bei der durchaus anspruchsvollen Prüfung unter den Augen und mit Unterstützung der anwesenden Schwarz- und Rotgurte sehr gute Leistungen gezeigt. Bei dem individuellen Teil, den er sich selbst zusammengestellt hat, wagte sich Sami sogar an einen 540° Sprung  (1,5 Umdrehungen in der Luft mit anschließendem  Bruchtest) und damit eine der Königsdisziplinen. Auch wenn nicht alles auf Anhieb klappte und die Prüfung Sami an seine körperlichen Grenzen trieb, zeigte er seine mentale Stärke und ausgeprägten Durchhaltewillen. Er gab nicht auf und meisterte schließlich alle gestellten Aufgabe.

Lieber Sami, du hast das Potential selbst ein guter Lehrer zu werden, wenn du es willst. Ich wünsche Dir nochmals von Herzen alles Gute und freuen mich darauf, dich die nächsten Jahre auf deinem Weg zu begleiten.
Dein Schulleiter, Lehrer und Mentor Björn